Auf dem Gameboy & Co der Spieleklassiker Tetris

Wird das Wort „Tetris“ erwähnt, so kommen bei vielen Menschen die ersten Erinnerungen hoch und es wird überlegt, wie es war, als Tetris noch selbst gespielt wurde. Vor 10 oder 15 Jahren war die Welt noch ganz anders und Tetris, erfunden vom einem russischen Tüftler sicherlich nicht in dem Umfang vorhanden, wie es heute der Fall ist. Dennoch gab es schon den Gameboy, der eben mit dem Tetris Spiel ausgestattet wurde. Dort konnte jeder zunächst einmal alleine sein Glück versuchen und schauen, ob er schlauer ist als der Computer und diesen besiegen kann.

Einfach war es nicht gegen den Tetris-Computer anzutreten und die Formen so zu setzen, dass auch der nächste Level noch erreicht werden kann. Denn von Level zu Level wurde es schwieriger und es gab auch immer mehr Hürden zu meistern. Wem dies aber nicht ausreichte, weil das Spiel mit der Zeit doch an Reiz verlor, der konnte sich mit einem anderen Gameboy verbinden und so gegen diesen Spieler antreten. Der Spieleklassiker Tetris hatte also viele Seiten, die auch damals schon genutzt werden konnten. Heute jedoch ist die Auswahl an Tetris-Games enorm groß.

Es gibt dieses Spiel inzwischen längst nicht mehr nur für den Gameboy, sondern auch für andere Spielekonsolen. Es kann auch direkt im Internet gespielt werden, sodass nicht einmal mehr ein Gameboy nötig ist. Tetris ist schon sehr viele Jahre auf dem Markt und konnte sich bisher immer behaupten. Auch in Zeiten der Rollenspiele, Ego-Shooter und unzähligen anderen Games hat es Tetris geschafft, immer noch im Gespräch zu bleiben und auch noch gerne gespielt zu werden. Es ist und bleibt ein Dauerhit und ein absoluter Spieleklassiker.