Tolle und unterhaltsame Kartenspiele für Kinder

Tolle und unterhaltsame Kartenspiele für KinderKinder begeistern sich nicht nur für elektronisches Spielzeug, denn auch Kartenspiele findet man in jedem Kinderzimmer. Der Vorteil der handlichen Karten liegt auf der Hand, denn sie lassen sich problemlos überall hin mitnehmen und man braucht auch keinen Strom um zu spielen. Auf der Spielemesse in Stuttgart und auch in anderen Städten werden jedes Jahr neue Kartenspiele vorgestellt und natürlich findet man hier auch die Klassiker, die seit Jahren gern genutzt werden.

Inhaltsverzeichnis

Quartett

Sicherlich gehört dieses Kartenspiel zu den absoluten Klassikern bei Kindern. Es müssen möglichst viele Quartette, also jeweils vier Karten, gesammelt werden, um zu gewinnen. Drei oder mehr Personen können Quartett ebenso spielen wie zwei Personen und die Spannung wird erhalten, indem weniger Spieler dann auch weniger Karten zu Beginn des Spiels erhalten.

Mau-Mau

Beim Mau-Mau müssen keine Karten gesammelt, sondern möglichst schnell abgelegt werden. Zwei bis fünf Spieler legen reihum eine Karte auf den Stapel, wobei Farbe oder Kartenwert übereinstimmen müssen. Regional gibt es leichte Unterschiede bei den Regeln, doch dieses Kartenspiel ist nicht nur in Deutschland und Österreich beliebt, sondern auch in Brasilien.

Hanabi

Der Begriff Hanabi stammt aus dem Japanischen und bedeutet dort Blumen-Feuer. Alle Spieler müssen gemeinsam im Team agieren und dabei möglichst viele Karten passend ablegen. Antoine Bauza, ein französischer Spieleautor, hat dieses Spiel erfunden, das 2013 zum Spiel des Jahres gekürt wurde. 50 einfarbige Feuerwerkskarten in Grün, Rot, Gelb, Blau oder Weiß bilden den Grundstock des Kartenspiels für Kinder und zusätzlich gibt es 10 mehrfarbige Karten, 8 Hinweisplättchen und 3 Gewitterplättchen. Die Spieler selbst sehen nicht welche Karten sie in der Hand haben, denn sie müssen mit der Rückseite zum Spieler gehalten werden. Teamgeist und ein Miteinander sind hier bestimmend und Galeria Kaufhof hat das Spiel des Jahres Hanabi, bei dem Kommunikation eine Hauptrolle spielt.

Uno

In Italien und Spanien übersetzt man den Begriff Eins mit Uno. Das Kartenspiel mit diesem Namen ist aber auch hierzulande sehr bekannt und sein Prinzip lässt sich gut mit dem von Mau-Mau vergleichen. Die Karten müssen möglichst schnell abgelegt werden, aber man spielt nicht mit einem normalen Blatt, sondern nutzt spezielle Uno-Karten dazu. Uno ist laut Verlagsangaben das meistverkaufte Kartenspiel der Welt.