Lernspiele online – interessant und spannend

Das kennen die Erwachsenen oft noch aus ihrer eigenen Kindheit. In der Schule wird der eigentlich oft interessante Lehrstoff langweilig, weil vieles einfach nur auswendig gelernt werden muss. Dabei kann Lernen so aufregend und spannend sein und vieles wird schneller begriffen, wenn es den Kindern veranschaulicht wird. Das geht beispielsweise mit den neuen Lernspielen, die bei jedem Kind gut ankommen und spannende und abwechslungsreiche Unterhaltung bieten. So kann das Kind spielerisch lernen und merkt noch nicht einmal, dass es gerade etwas gelernt hat. Diese Lernspiele gibt es für die verschiedenen Schulfächer aber auch für andere Bereiche wie Wissenschaft und Technik und noch vieles mehr. Lernspiele können als Software gekauft oder aber auch online gespielt werden. Weiterlesen →

Mathe online üben

Viele Kinder haben in der Schule Probleme mit der Mathematik und die Rechnungen und Formeln sind auch oft nicht einfach zu verstehen. Im Unterricht muss der Lehrer aber allen Schülern gerecht werden und kann nicht auf jeden Einzelnen eingehen. Kommt das eigene Kind im Mathematikunterricht nicht mehr mit, ist es ratsam, zu Hause zu üben. Das muss heutzutage auch gar nicht mehr langweilig sein. Mathematik kann wie viele andere Fächer auch am Computer geübt werden. Viele tolle Lernprogramme bringen den Kindern mit Spiel und Spaß die Zahlenwelt näher. Da kann Mathe sogar richtig Spaß machen. Die Programme gibt es zu kaufen oder auch online. Online-Programme werden dabei immer beliebter. Weiterlesen →

Online Nachhilfe – funktioniert das

Es gibt viele Kinder, die in der Schule Schwierigkeiten haben. Das kann in einzelnen Fächern sein oder auch allgemein. Viele Eltern machen sich Sorgen, denn nur mit guten Noten kann ihr Kind später einen guten Job finden. Deswegen legen viele Eltern auch Wert auf gute Noten ihrer Sprösslinge. Gemeinsames Üben kann da weiterhelfen, noch besser ist es aber, das Kind in einen Nachhilfekurs zu schicken. Dort wird es von kompetenten Lehrer oder Pädagogen oder auch von angehenden Lehrern betreut und erhält gezielte Nachhilfe mit dem Stoff, welches es für den Unterricht braucht. Nachhilfeschulen gibt es in fast jeder Stadt, manche können sogar kostenlos in Anspruch genommen werden. Nachhilfe ist auch online über das Internet möglich. Weiterlesen →

Online Sprachen lernen

Fremdsprachenkenntnisse sind in der heutigen Berufswelt wichtig und eröffnen auch viele neue Möglichkeiten. Deshalb lernen viele Kinder in der Schule schon zwei oder mehr Sprachen. Inzwischen ist auch bewiesen, dass vor allem kleine Kinder sehr schnell eine neue Sprache lernen, deshalb wird in vielen Kindergärten und Grundschulen schon der Sprachunterricht gestartet, oft aber noch mit spielerischen Mitteln. Auch Eltern können ihre Kinder fördern, wenn sie schon früh in zwei Sprachen mit ihnen sprechen. Weitere Möglichkeiten, eine Sprache zu lernen bietet das Internet. Das ist aber eher etwas für ältere Kinder, Jugendliche oder Erwachsene. Online eine Sprache zu lernen ist heute über viele Anbieter möglich, erfordert aber auch eine gewisse Selbstdisziplin. Hat man diese nicht, ist es besser, einen Kurs zu besuchen und sich von einem Lehrer anleiten zu lassen. Weiterlesen →

Kinder- und Jugendreisen in alle Welt

So schön ein gemeinsamer Familienurlaub auch ist, für Kinder und Jugendliche ist ein Urlaub ohne Eltern schon ein verlockendes Abenteuer. Ein oder zwei Ferienwochen mit Gleichaltrigen oder den Freunden zu verbringen und die eigene Selbstständigkeit zu testen, klingt für sie wie ein herrliches Vergnügen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Kinder- und Jugendreisen möglich sein können.

Gruppenreisen von kommunalen und kommerziellen Trägern

Kommunen, Pfarren und andere Träger organisieren oft Kinder- und Jugendreisen für jeweils eine bestimmte Altersgruppe. Die Kinder werden von mehreren Betreuern begleitet, die sich auch um das Freizeitangebot kümmern und gemeinsame Aktivitäten organisieren. Die Kinder und Jugendlichen können eine solche Reise entweder mit Freunden gemeinsam machen oder sich einfach darauf freuen, in ihrem Urlaub viele neue gleichaltrige Menschen kennen zu lernen und vielleicht neue Freundschaften zu knüpfen. Auch kommerzielle Unternehmen bieten solche Reisen für Kinder und Jugendliche an, oft nicht nur im europäischen Bereich, sondern weltweit. Weiterlesen →

Kinder ADHS bringt auch Hochbegabung

In Familien, in denen ein oder mehrere Kinder am sogenannten Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADHS) erkrankt sind, geht es in der Regel sehr problematisch zu. Die Nerven der Eltern sind oftmals zum Zerreißen gespannt, da mit normalen erzieherischen Maßnahmen hier nichts erreicht werden kann.

Einige Symptome der ADHS

Die erkrankten Kinder sind unruhig, können nicht still sitzen, sind laut und aggressiv, halten sich nicht an Regeln und haben meist auch schulisch große Schwierigkeiten. Alles auch noch so gutes Zureden fruchtet nicht: Die Kinder scheinen nicht aufnahmefähig zu sein. Was im häuslichen Bereich meist niemand mitbekommt, wird jedoch umso deutlicher im schulischen Unterricht. Viele Kinder sind nicht in der Lage eine Unterrichtsstunde konzentriert mitzuarbeiten, sodass sie vieles vom Unterrichtsstoff nicht mitbekommen. Die Folgen sind oftmals schlechte Noten. Weiterlesen →

Förderunterricht in der Grundschule

Kinder, die in der Grundschule Leistungsdefizite aufweisen, werden meist zur Teilnahme am Förderunterricht eingeteilt. Förderunterricht sind nicht zu beurteilende Unterrichtsstunden, die dem Kind bei Lernschwierigkeiten und mangelhaften Leistungen ein Aufarbeiten des Unterrichtsstoffes ermöglichen sollen. Dies ist oftmals auch dann der Fall, wenn die Schülerin oder der Schüler einen Schulwechsel vollzogen haben und sich aus diesem Grund Anpassungsschwierigkeiten ergeben. Förderunterricht bietet den Kindern die Möglichkeit, den Anschluss am Lernfortschritt der gesamten Klasse zu sichern und die Leistungen zu verbessern. Weiterlesen →

Lernen sollten Kinder früh erlernen

Noch immer sind viele Eltern der Ansicht, dass die Kinder erst dann beginnen zu lernen, wenn sie in die Schule kommen. Lernen ist zwar eng mit der Vermittlung schulischem Wissen verknüpft, jedoch darf dies keinesfalls der einzige Weg sein.
Wer sein Kind optimal auf das Leben vorbereiten möchte, der sollte deshalb bereits beim Säugling damit anfangen. Auch in diesem jungen Alter sind die Kinder bereits lernfähig.

“Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr” besagt ein altes Sprichwort und dran ist viel Wahres. Weiterlesen →

Sprachreisen für Kinder

Sprachreisen für Kinder erlangen jedes Jahr mehr und mehr an Bedeutung. Da die schulischen Anforderungen steigen, nutzen viele Eltern nun auch die Ferien, um ihrem Kind fördernd zur Seite zu stehen.

Sprachreisen – Anbieter haben ein breites Spektrum

Sprachreisen-Anbieter sehen sich als Kooperationspartner zwischen Eltern und Schule und bieten aus diesem Grund besonders auf dem Sektor Fremdsprachenunterricht zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese sind in der Regel aufgeteilt in Altersklassen und reichen von Angeboten für Grundschüler bis hin zu Kursen für Abiturienten. Weiterlesen →

Lernen erlernen für die Schule

Ja, wie oft hat man als Schüler nicht den Spruch gehört ‚Non scholae, sed vitae discimus‘. Dabei ist dieses Seneca-Zitat umgedreht, eigentlich hat er es nämlich als Kritik geäußert: Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir. – Ja, so lautet tatsächlich der Sinn des Originalzitats. Und Schüler lernen tatsächlich für die Schule, seien es französische Vokabeln, Einmaleins, Biologie, deutsche Grammatik oder unregelmäßige Verben. Dass sie dies für sich tun, das merken sie meist erst eine Weile später. Übrigens kann bei diesem Lernen für die Schule schon durch ein paar einfache Regeln dafür gesorgt werden, dass es etwas leichter fällt. Weiterlesen →